Wenn Sie Kunden des Jobcenters einstellen möchten und Fragen zu Fördermöglichkeiten haben, können Sie eine Arbeitsmarktberatung durch den Arbeitgeberservice erhalten. Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten und unterstützen Sie auch bei der Suche nach passenden Bewerbern.

Sie finden hier unter Arbeitgeberservice Ihren Ansprechpartner.

Fördermöglichkeiten für Unternehmen zur Eingliederung von Personen im Leistungsbezug beim Jobcenter Landkreis Esslingen.

Ermöglichen Sie langzeitarbeitslosen Menschen soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt und Übergänge in eine ungeförderte Beschäftigung.

Sie haben eine/n neue/n Bewerber/in, der/dem Sie den Einstieg ins Arbeitsleben ermöglichen wollen?
Der/die Bewerber/in bringt persönliche Hemmnisse mit, die ihm/ihr den Einstieg ins Arbeitsleben erschwert?
Dem/der Bewerber/in fehlen Fachkenntnisse und Berufspraxis damit er/sie im neuen Job gut ankommen kann?
Das Jobcenter Landkreis Esslingen kann Sie und Ihren neuen Mitarbeiter in der Einarbeitung unterstützen. So können Sie als Unternehmen beim Jobcenter eine Förderung beantragen.

Hierbei handelt es sich um einen begrenzten Entgeltzuschuss von max. 100 % für max. 5 Jahre.

Davon profitieren beide Seiten: Sie werden während der intensiveren Einarbeitungsphase entlastet und der Mitarbeiter wird beim Einstieg ins Arbeitsleben unter anderem durch eine sozialpädagogische Begleitung unterstützt.

Wichtig ist, dass der Antrag auf eine Förderung vor der Unterzeichnung des Arbeitsvertrages von Ihnen als Arbeitgeber beim Jobcenter Landkreis Esslingen gestellt wird.

Bei Interesse melden Sie sich als Arbeitgeber beim Jobcenter Landkreis Esslingen.

Hier stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen Frau Ines Winter und Frau Katharina Hansen unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

Tel.: 0711 90654-213
E-Mail: Jobcenter-Esslingen.THCG@jobcenter-ge.de

Jobcenter Landkreis Esslingen
Uhlandstrasse 1
73734 Esslingen

Auf eine gute Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

Ines Winter und Katharina Hansen

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Arbeitgeberservice-Hotline im Landkreis Esslingen: 0800 4 5555 20 (kostenfrei),
Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Das Jobcenter Landkreis Esslingen, in Kooperation mit der Agentur für Arbeit, bietet Ihnen als Arbeitgeber in allen Belangen der Bereitstellung von Arbeitskräften umfassende Dienstleistungen. Dabei spielt Ihre Kundenzufriedenheit und die Optimierung der Arbeitsabläufe eine zentrale Rolle.

Qualität im Bereich der Dienstleistung für Sie definieren wir als möglichst schnelle Besetzung offener Arbeits- und Ausbildungsstellen sowie Minijobs mit passgenauen Bewerbern.

Das Vorgehen bei der Besetzung Ihrer offenen Stelle wird individuell und auf jede einzelne Stelle bezogen mit Ihnen abgesprochen und entsprechende Vereinbarungen getroffen.

Sie sollen ihren direkten persönlichen Ansprechpartner bei der öffentlichen Arbeitsvermittlung haben: deswegen gibt es einen gemeinsamen Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Landkreis Esslingen. Jeder Mitarbeiter betreut die Arbeitgeber einer definierten Region.

Präsenz des Arbeitgeberservices an allen 4 Standorten des Jobcenters Landkreis Esslingen (Esslingen, Leinfelden-Echterdingen, Kirchheim, Nürtingen).

Die Mitarbeiter des Arbeitgeberservice sind Ansprechpartner in allen Ihren Fragen bei der Stellenbesetzung:

  • Vorauswahl von Bewerbern
  • Veröffentlichung von Stellenangeboten
  • Beratung
  • Informationen zu Förderleistungen für Arbeitgeber
  • Recht der Arbeitsförderung
  • Arbeitsmarktberatung

Wir stellen unsere telefonische Erreichbarkeit für Sie von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr durch unsere landkreisweite Arbeitgeber-Hotline 0800 4 5555 20 (kostenfrei) sicher. Sollte Ihr persönlicher Ansprechpartner nicht erreichbar sein, wird Ihr Anliegen dennoch vor Ort aufgenommen und umgehend bearbeitet.

Weitere Informationen zu unseren Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie unter folgendem Link.

Die Bildungszielplanung 2023 bietet Bildungsträgern, Arbeitgebern, Arbeitnehmern sowie den Fachkräften der Agentur für Arbeit und den Jobcentern Orientierung zu möglichen abschluss- und anpassungsorientierten Qualifizierungsbedarfen des regionalen Arbeitsmarktes. Sie informiert über die Ausrichtungen der geplanten Förderungen zur beruflichen Weiterbildung durch die Agentur für Arbeit Göppingen und den Jobcentern Landkreis Esslingen und Göppingen. Die Bildungszielplanung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, so dass nach individuell festgestelltem Qualifizierungsbedarf auch Maßnahmen gefördert werden können, die nicht in der Bildungszielplanung enthalten sind. Die Bildungszielplanung wird bedarfsorientiert aktualisiert und den laufenden Entwicklungen des Arbeitsmarktes angepasst.

Aus den Festlegungen der Bildungszielplanung lassen sich keine individuellen Ansprüche auf eine berufliche Weiterbildung ableiten. Interessierte Kundinnen und Kunden müssen in jedem Fall vor Beginn eines Kurses durch Ihre Integrationsfachkraft beraten werden.

Die Anerkennung und Zertifizierung (AZAV) der Bildungsangebote erfolgt durch „Fachkundige Stellen“ (Zertifizierungsstellen). Interessierte Bildungsinstitute können sich hier informieren.

Die aktuelle Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Göppingen und der Jobcenter der Landkreise Esslingen und Göppingen steht Ihnen hier zur Verfügung.

 

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen an, das Internetangebot unserer Netzwerkpartner direkt zu besuchen. Diese haben wir in einige Kategorien eingeteilt.

Für die Inhalte sind die genannten Organisationen/Träger selbst verantwortlich. Dieses Angebot erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird regelmäßig überarbeitet.

I. Soziale Beratung / Notlagen
1. Soziale Dienste/ Sozialpsychatrische Dienste

Soziale Dienste Landkreis Esslingen

Sozialer Dienst Ostfildern

Sozialer Dienst Leinfelden-Echterdingen

Sozialpsychatrischer Dienst Leinfelden-Echterdingen

Wohnungslosenhilfe der evangelischen Kirche Esslingen

Fachberatungsstelle der eva-Stuttgart - Fachberatungsstelle Esslingen

 

2. Beratungsangebote

Beratungsstelle im Landkreis Esslingen

Berufliches Ausbildungszentrum Esslingen

Psychologische Beratungsstelle für Familie und Jugend Esslingen

Caritas-Zentrum-Esslingen: Familien- und Lebensberatung

Schuldnerberatung im Landkreis Esslingen

Kreisdiakonieverband Esslingen

Evangelischer Kirchenbezirk Esslingen

Beratungsstelle der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Psychologische Beratungsstelle für Familie und Jugend Stuttgart

Mütter- und FamilienZentrum Esslingen

Jugendamt Esslingen

Frauenhaus Esslingen

 

II. Gesundheit und Suchterkrankungen

Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und deren Angehörige

Jugend- und Drogenberatung des Landkreis Esslingen

Anonyme Alkoholiker

 

III. Migranten und Flüchtlinge

Migrationsberatung für erwachsene Flüchtlinge des Kreisdiakonieverbandes des Landkreis Esslingen

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer der Caritas Fils-Neckar-Alb

Referat für Migration und Integration der Stadt Esslingen

Internationaler Bund – Jugendmigrationsdienst

adg – Interkulturelles Forum Esslingen e.V.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

 

IV. Kinder(tages)betreuung

Wegweiser Kinderbetreuung

Tageselternverein

Mütter- und FamilienZentrum Esslingen

Fachberatung Kindertagesbetreuung